Alarmverfolgung / Intervention | © Bavado Holding GmbH | euregiocontent / Fotolia

Interventionsdienst und Alarmverfolgung

Sicherheit im Notfall

Als Sicherheitsunternehmen ist es für uns selbstverständlich, Ihnen professionelle Lösungen für den optimalen Schutz von Personen und Sachwerten zu bieten. 

Mit unserer Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gefahrenmeldeanlagen (GMA) wie beispielsweise Alarmanlagen oder Aufzugsnotrufsysteme bei uns aufzuschalten. Durch die Verbindung zwischen der technischen Anlage und unserer Notrufzentrale können wir die Meldungen - beispielweise Informationen über den Zustand der Anlage - überwachen und Signale wie Alarme oder Störungen sofort bearbeiten. 

Bei einem eingehenden Alarm (z.B. Einbruch, Feuer, technische Störung) werden auf Grundlage eines mit Ihnen ausgearbeiteten Maßnahmenplans umgehend die vereinbarten Schritte zur Alarmverfolgung eingeleitet. 

Die Aufschaltung von technischen Anlagen auf unsere NSL ist ein wesentlicher Schritt, um Personen und Sachwerte, Ihr Unternehmen oder Ihr Zuhause zu schützen.

 

Unverzügliche Reaktion auf Alarme in unserer NSL

Im Alarmfall muss schnell gehandelt werden. Doch was passiert im Notfall? Geht eine Meldung bei uns ein, reagieren die Mitarbeiter unserer Notruf- und Serviceleitstelle unverzüglich und koordinieren alle Maßnahmen gemäß dem Maßnahmenplan. In diesem werden sämtliche Abläufe und das Notfallmanagement vorab definiert.

Beispielsweise können wir Sie persönlich, festgelegte Kontaktpersonen oder die zuständige Polizei über den Alarm informieren. Beauftragen Sie unseren Interventionsdienst, wird die Meldungen mittels modernster Technik von unserer Alarmempfangsstelle umgehend an unsere zuständige Interventionsstelle weitergeleitet. Unsere Sicherheitsfachkräfte fahren in geringer Reaktionszeit zum überwachenden Objekt und analysieren die Situation vor Ort.

Stellen wir einen Fehlalarm fest, schalten wir die Anlage zurück und überprüfen, weshalb der Fehlalarm ausgelöst wurde.

 

Was passiert im Notfall?

Egal ob bereits in der Leitstelle oder durch Kontrollen vor Ort: Stellen wir einen Notfall wie einen Einbruch oder eine andere Gefahrensituation fest, beginnen wir umgehend mit der Objektsicherung. Unsere Sicherheitsmitarbeiter verständigen wir sofort die zuständigen Stellen wie unsere Leitstelle sowie Polizei oder Feuerwehr.

  • Verständigung der zuständigen Stellen: Leitstelle, Polizei, Feuerwehr
  • Objektsicherung durch eine Standwache
  • Verständigung der Ansprechpartner und Objektverantwortlichen
  • Einleitung von weiteren Notfallmaßnahmen, z.B. Benachrichtung von Notdiensten (Schlüsseldienst, Glaser usw.)

 

Unser flächendeckendes Netz an Niederlassungen und Kooperationspartnern sowie unsere professionell ausgebildeten Interventionskräfte sorgen für eine zuverlässige, schnelle und effiziente Intervention.

Ihre Vorteile
 

  • Zertifizierte Alarmempfangsstelle und Notruf- und Serviceleitstelle nach DIN EN 50518 mit modernster Sicherheitstechnik
  • Individuelle Sicherheitskonzepte für ein höchstes Maß an Sicherheit
  • Sichere Aufbewahrung Ihrer Objektschlüssel und Zugangscodes in unserer Interventionsstelle
  • Übernahme sämtlicher Schritte zum Alarmmanagement anhand eines individuellen Maßnahmenplans
  • Rasche Reaktion und Intervention durch unser flächendeckendes Interventionsgebiet
  • Einleitung von Sofortmaßnahmen im Alarmfall, z.B. umgehende Kontaktierung der Kontaktperson
  • Ausstattung unserer Interventionskräfte mit modernsten technischen Hilfsmitteln
  • Objektabsicherung bis zur Beseitigung der Gefährdung
  • Wiederherstellung der Sicherheit Ihres Objekts durch unsere Interventionskräfte: Außenkontrollen, Innenkontrollen, ggf. Alarmierung von Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste

Ergänzende Leistungen:

Kontaktieren Sie uns

Benötigen Sie weitere Informationen zu unseren Alarminterventionen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus. Ihr persönlicher Ansprechpartner wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.