Schulung zur Interventionskraft

Gemäß VdS 2172

Als BDSW geprüfte Sicherheitsfachschule führt die BWG Akademie die Schulung und Wissensfeststellung für Interventionskräfte von Wach- und Sicherheitsunternehmen durch. In der Schulung werden den Teilnehmern die Schulungsinhalte gemäß der VdS Richtlinie 2172 praxisnah vermittelt. Durch die abschließende Wissensfeststellung werden die Teilnehmer geprüft, ob sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, um die Aufgaben als Interventionskraft im Sinne von VdS 2172 wahrzunehmen.

Mit der  Absolvierung der Schulung und Wissensfeststellung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, welches den Abschluss als Interventionskraft dokumentiert. Das Zertifikat dient insbesondere als Nachweis gegenüber der VdS Schadenverhütung GmbH bzw. dem Arbeitergeber, dass der Teilnehmer die geforderten Qualifikationen für Interventionskräfte erfüllt. 
 

Inhalte der Schulung gemäß VdS 2172

Rechtliche Grundlagen der Interventionstätigkeit

  • Abgrenzung von öffentlichem und privatem Recht
  • Privatrechtliche Tätigkeitsgrundlagen zum Schutz von Eigentum und Besitz
  • Grundzüge des Straf- und Strafverfahrensrechts
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz anhand ausgewählter Unfallverhütungsvorschriften 

 

Umgang mit Menschen

  • Verhaltensweisen von Menschen in verschiedenen Situationen
  • Grundsätze im Umgang mit Menschen/Kenntnis von Fehlerquellen
  • Grundsätze der Kommunikation/Werkzeug Sprache

 

Dienstkunde

  • Verhaltens- und Handlungsgrundsätze auf dem Weg zum und am Interventionsort
  • Melde- und Berichtswesen
  • Zusammenarbeit mit Polizei, Behörden, Organisationen und anderen Hilfskräften
  • Grundsätze der Eigensicherung/Schutzmaßnahmen

 

Technische Hilfsmittel und Kommunikationstechnik

  • Verschiedene Sicherungseinrichtungen/GMAs
  • Meldesysteme und Beobachtungseinrichtungen
  • Aufbau, Wirkungsweise und Grenzen der eingesetzten Kommunikationstechnik
  • Grundkenntnisse im vorbeugenden Brandschutz/Handhabung von Feuerlöschgeräten
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Eigensicherung/persönliche Schutzausrüstung
  • Zugangs- und andere Kontrollsysteme

 

Schriftliche Wissensfeststellung gemäß VdS 2172

Informations- und Erfahrungsaustausch
 

Zielgruppe

Mitarbeiter von Sicherheits- und Bewachungsunternehmen, die als Interventionskräfte, Alarm- und Revierfahrer tätig sind bzw. eingesetzt werden sollen oder Mitarbeiter des Werkschutzes, die im Bereich der Alarmintervention / Alarmverfolgung tätig sind. Das Seminar ist auch zur Auffrischung und Vertiefung vorhandener Grundkenntnisse geeignet.

Kontaktieren Sie uns

BWG Akademie der Bavaria Werkschutz GmbH
Balanstraße 57
81541 München

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzinformationen.

Bitte füllen Sie das Formular korrekt aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder,
welche ausgefüllt werden müssen.

Vielen Dank. Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Beim Versenden der E-Mail ist ein Fehler aufgetreten. Probieren sie es später noch einmal.

Benötigen Sie eine Schlung zur Interventionskraft? Gerne beraten wir Sie zu unserem Schulungsangebot. Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus. Ihr persönlicher Ansprechpartner wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.